Geschichte der Niederländische Fliesen

Pharao

Schon im Zeit der Pharao gab es Fliesen als Wandbekleidung und aus Nordafrika kam es durch die Süd Europäische Ländern in die Niederlanden. Zu richtige Produktion kam es erst vom 16. Jhd. an bis ende der 19. Jhd. hatten die Niederländer in Delft und in Friesland ein Führende Position in Qualität und Quantität.

Friesische Fliesen und Delfter Fliesen

In Delft ist alles angefangen mit Vasen und Geschirr, Delft war dass Zentrum für die Porzellan Industrie, Delfterfliesen und Porzellan bemalt mit die Majolika Technik. In Friesland waren es die vielen kleinen Fliesenfabriken die Ihre Produktion exportierten. Mit die Walfang schiffen die in der Hafen von Harlingen Ihre Ladung ablieferten sind die Fliesen als Ballast über ganz Nord und Westeuropa verstreut, daher heißen diese Holländische weiße Fliesen in Holland „Friese witjes“, Friesische Weißen, ein Fliese von Ton mit Zinnglasur überzogen. Es war unmöglich immer die gleiche Farbe Weiß herzustellen, in jedes altes Haus findet man Witjes in verschiedenen Weißtönen. Auch in Ost-Friesland sind diese Fliesen sehr viel verarbeitet.

Kl-altert-2

Wie alte Fliesen

Herstellung mit frische Ton

Aus Nässe Ton werden die Fliesen geschnitten mit ein Holz Schablone und auf Holzplatten getrocknet genau wie vor 400 Jahren. Menschenhänden und natürliche Einflüssen bestimmen die Ausstrahlung von das Friesische „Witje“, hierdurch entstehen die außergewöhnlichen alt Holländische Fliesen auch bekannt als Delfterkacheln.
Es gibt viele Sammler die die Antike Kacheln sammeln weil die alle so gut erhalten sind, auf Wände und Kacheln würde oft hunderte von diese Dekorative Fliesen verklebt und nach 4 Jh. sind die noch immer wie neu weil der Technik vom Glasur so gut war das es noch immer benutzt wird.

Backofen

Heute nicht mehr mit Holz aber mit Gas geheizte Backofen werden die getrocknete Ton Platten gebrannt, die Biskuit Fliesen werden mit der Hand glasiert mit Weiß deckende Zinnglasur, die schon seit 16.Jhd. verwendet wird, und wieder bis 1.000 Grad geheizt und langsam abgekühlt dass gibt die besondere Glanz an unseres Hand bemalte Fliesen .
Mehr Information Glasur tönen finden Sie auf die Seite Weiße Fliesen

Bemalungen

Die Keramik Maler haben Sich die Majolika Technik angelernt und wir haben viele von der Alte authentische Bilder gesammelt als Studie Material für unsere Maler. Jeder hat Sein/Ihre eigenen Merkmale.
Aber wir machen auch die sehr geliebt sind.
Alle Motive werden im frische Glasur gemalt und auf neu gebrannt, der Farbstoff schmelzt mit der Glasur in einander, die Bilder sind nicht mehr auswischbar.

FH24-winter

Qualität

Der Qualität den von uns gelieferten Fliesen ist erstklassig, die Witjes können auch gut verwendet werden im Badezimmer und am Kamin oder hinter Ofen weil die Glasur auf 1.000 Grad geheizt wird. Und genau so wie bei die alte Fliesen wird auch in die neue Fliesen die Kraquelee oder Haarrissen in der Glasur entstehen was kennzeichnend ist für die Hand gemachte Fliesen aus West-Friesland.

Haarrissen

Wir fertigen auch Fliesen mit feinen Haarrissen, Kraquelee, wie Historische Fliesen, Qualität Klassisch mit Kraquelee und auch veraltet mit Beschädigungen in alte Blau-grau-weiss Tönen.

Besuchen Sie uns mal, in Wirklichkeit sind die Motive viel schöner!

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an, wir sprechen Deutsch: +31 650 676 113

Kontakt